Betreutes Wohnen

in der Seniorenresidenz "Waldäcker" ein Haus mit "Herz"

Seniorenresidenz "Waldäcker" Haus mit "Herz"
Die Idee
Vor einigen Jahren hat die Kirchengemeinde Eggenstein den dringenden Bedarf gesehen, Menschen eine Möglichkeit zu geben, solange wie möglich in der eigenen Wohnung zu leben und bleiben zu können.
So wurde in Zusammenarbeit mit einem Bauträger die Seniorenresidenz "Waldäcker" gebaut. Ein Haus mit "Herz".

In der Seniorenresidenz sollen sich die Bewohner in ihrem letzten Lebensabschnitt wohl fühlen und vollkommen selbständig leben. Wenn sie jedoch nicht mehr ganz ohne Hilfe zurecht kommen ist es wichtig in einem behindertengerechtem Haus zu leben und alle mögliche Hilfe zu bekommen.

Durch eine 24-Stunden-Rufbereitschaft stehen den Bewohnern dabei jederzeit Ansprechpartner zur Verfügung die ihnen Hilfe leisten oder Hilfe besorgen.

Ein ganz wichtiger Aspekt ist, die Menschen die hier wohnen, sind nicht alleine. Es ist für sie jederzeit die Möglichkeit zur Kommunikation durch zahlreiche Angebote gegeben.